Ständige Ausstellung

Eine Reise durch Zeit und Raum !

Eine Broschüre mit der Beschreibung der ständigen Ausstellung ist am Empfang erhältlich (5 €)

IntérieurrealeDie Gestaltung des Museums dreht sich um den Kontrast zwischen einer gewissen « Armut » der reformierten Kirchen in Bezug auf Objekte, Bilder, Farben, Hinterlassenschaften und einer ständigen Ausstellung, die warme Farben, szenische Darstellung, die seltene Gegenstände in den Vordergrund stellt, darunter eine tragbare Kanzel für die Predigten im Freien während der Verfolgungen, eine auf Seide gedruckte These, Spardosen für die Mission, ein hebräisches Brettspiel.…

chairevisite 02intérieur1 Der Streifzug durch das Museum bietet eine Reihe unerwarteter Einblicke, er führt entsprechend der Jahrhunderte nach Genf, durch Europa und Nordamerika (die Diaspora der Verfolgten), nach Afrika sowie Magagaskar (in die Zeit der Missionen im Ausland.

Berühmte Jahreszahlen der Geschichte haben hier ihre eigene Bedeutung, vom Edikt von Nantes, dem Jahrhundert von König Louis XIV., der Revolution, der Trennung von Staat und Kirche bis zu den Jahren um 1940.

rampe
Der Museumsbesuch gleicht einer Kreuzfahrt (mit rund zwanzig Zwischenlandungen !) mit dem Ausblick auf eine leuchtende Ferne. Dafür ist die große Zugangsrampe das Symbol. Die Mitarbeiter in Ferrières wünschen eine gute, historische und laizistische, Überfahrt für alle, geführt von der Hoffnung oder der Erkenntnis : Die eigene Vergangenheit und die der anderen zu kennen, ist eine der besten Arten miteinander zu leben..